Credit Europe: Festgeldzinssatz für verschiedene Laufzeiten wird angepasst

Credit Europe Festgeldzinssatz für verschiedene Laufzeiten wird angepasst

Die CreditPlus Bank muss durch die schlechte Zinsmarktentwickelung ihre Zinsen für die Festgeldkonditionen senken. Diese Veränderung ist ab dem 24.01.2013 aktiv. Somit sieht es so aus, dass der Zinssatz bei einer Laufzeit von 12 Monaten von 1,60% auf 1,40% gefallen ist. Bei der Laufzeit von 24 Monate gibt es einen Prozentsatz von 2,01%, bei 36 Monaten liegt er bei 2,06%. Für die Laufzeit von 48 Monaten wurde der Prozentsatz auf 2,26% angepasst. Bei 60 Monaten Anlagelaufzeit liegt er bei 2,36%, die Laufzeit von 72 und 84 Monaten liegt bei 2,51% für beide Varianten.

Die CreditPlus Bank ist besonders durch ihre Festgeld- und Tagesgeldangebote in Deutschland bekannt geworden. Hierbei findet man unter den Kategorien „Kredite“ und „Festgeld“ die wichtigsten Angebote der Bank. Unter den Krediten findet man den Sofort-, den Auto-, den Beamtenkredit, die Ratenabsicherung und auch eine Baufinanzierung. Beim Festgeldangebot ist es so, dass die Anlagesumme zwischen 5.000 und 500.000 Euro betragen kann. Somit ist Freiraum für kleine aber auch große Anleger gegeben. Zudem gibt es bei der CreditPlus Bank keine Kontoführungsgebühren. Die Zinszahlung findet jährlich statt und wird auf das Referenzkonto eingezahlt. Das Konto kann ganz einfach online eröffnet werden. Auf der Website lassen sich die Zinsen ermitteln.

Kommentar verfassen

*