SWK Bank | Festgeldvergleich | Festgeldzinsen Vergleich
SWK Bank




Verzinsung
bis 2,0 %
Mindesteinlage
10.000 €
Anlagezeitraum
6 - 72 Monate
Einlagesicherung
100 % bis 100.000 €
Bewertung


Weitere Anbieter
Information

SWK Bank


Die SWK Bank (Süd-West-Kreditbank) wurde im Jahr 1959 in Frankfurt/Main gegründet und Teil einer mittelständigen Unternehmensgruppe. Online Banking wird seit etwa 10 Jahren angeboten. Der Unternehmenssitz ist in Bingen am Rhein. Die Vesta GmbH in Idar-Oberstein ist der alleinige Gesellschafter der SWK Bank. Neben Festgeldanlagen bietet das Unternehmen Ratenkredite und Absatzfinanzierungen an.

Bei sehr guten Zinsen ist leider ein sehr hoher Mindestanlagebetrag gefordert

Für Festgeld werden die Zinsen über die vertraglich vereinbarte Laufzeit von 6 bis 72 Monaten garantiert. Die Kontoführung ist bei der Festgeldanlage kostenlos. Die Mindestanlage beträgt 10.000 Euro, der maximale Anlagebetrag ist unbegrenzt. Für eine Laufzeit von 12 Monaten wird der Zinssatz in Höhe von 1,85% p.a. garantiert. Bei einer Laufzeit von 12 Monaten betragen die Zinsen 2,00%, bei 24 Monaten 2,75%, 36 Monaten 3,30%, 48 Monaten 3,60%, 60 Monaten 3,75% und bei 72 Monaten sind es 4,00% Zinsen p.a. Bei einer Laufzeit von 6 Monaten werden die Zinsen am Laufzeitende ausbezahlt.


Ab einer Laufzeit von 12 Monaten erfolgt die Zinsausschüttung jährlich. Die Überweisung des Anlagebetrags erfolgt per Überweisung auf das Festgeldkonto. Wenn nach Ende der Laufzeit eine Wiederanlage der gesamten Festgeldanlage mitsamt den Zinsen gewünscht wird, erfolgt das automatisch zum ursprünglichen Anlagezeitraum, mit den zu diesem Zeitraum aktuellen Zinsen. Wenn es zur Auszahlung kommen soll, müssen die Anleger spätestens drei Tage vor Laufzeitende ihren Auszahlungswunsch mitteilen.

Ausreichende Einlagesicherung und kostenlose Kontoführung

Bestimmte Personen können bei der SWK Bank keine Festgeldanlagen tätigen. Dabei handelt es sich um unter 18 jährige, juristische Personen,  Notare, Rechtsanwälte und Erbengemeinschaften. Das Festgeldkonto kann nicht als Kautionskonto und Nachlasskonto eröffnet werden. Die Einlagen sind pro Kunde bis zu 100.000 Euro zu 100% abgesichert und werden  im Fall einer Insolvenz innerhalb von längstens 30 Werktagen zurückbezahlt.

Die Mindestanlagesumme von 10.000 Euro ist für viele Anleger zu hoch. Positiv ist die Höhe vom Einlagenschutz.

Verzinsung Mindesteinlage Anlagezeitraum Einlagesicherung Bewertung
bis 2,0 % 10.000 € 6 - 72 Monate 100 % bis 100.000 €
Mehr Informationen zu SWK Bank ?

weiter Festgeld vergleich