Akquisition

Akquisition erweckt sicherlich für viele den Gedanken an Kundenwerbung, Neukunden akquirieren (gewinnen).

Übertragen auf den Finanzbereich wird dieser Begriff primär für die Übernahme eines Unternehmens durch eine Kapitalgesellschaft verwendet. Akquisition ist quasi das Synonym für den Begriff „Übernahme“. Insofern besteht somit auch ein gewisser Zusammenhang mit der Kundenwerbung. Denn beide Formen haben das gleiche Ziel: Markanteile zu gewinnen und wirtschaftsstrategische Ziele durchzusetzen.

Handelt es sich bei einer Unternehmensübernahme (oder Teilen davon) um solche, die börsennotiert sind, erfolgt der Erwerb durch Aktienkauf. Damit soll die Aktienmehrheit, mit den sich daraus ergebenden rechtlichen Folgen, erlangt werden.

Festgeld Lexikon
Finanz Suche
Empfehlung
Netzwerke