Werbungskosten

In den Fragebögen der Einkommenssteuererklärung gibt es eine Rubrik mit dem Namen Werbungskosten. Hier kann der Arbeitnehmer zum Beispiel auch die eventuell unberechtigt gezahlten Zinsabschlagsteuern zurückfordern.

Zu den Werbungskosten gehören aber auch die Kontoführungsgebühr und die Zinsaufwendungen für ein Darlehen. Allerdings muss das Darlehen im Zusammenhang mit dem Erwerb oder dem Bau eines Wohnhauses aufgenommen worden sein.

Festgeld Lexikon
Finanz Suche
Empfehlung
Netzwerke