Gefa: Angleichung der Tagesgeld- und Festgeldzinsen

Angleichung der Tagesgeld- und Festgeldzinsen

Alle Anbieter von Anlagekonten gleichen von Zeit zu Zeit ihre Zinsen für Tagesgeld und Festgeld an. So aktuell auch die Gefa. Ab 15.08. gelten die neuen Konditionen. Beim Tagesgeld bekommen Neukunden für das erste halbe Jahr ab Kontoeröffnung 2,25 Prozent, statt bisher 2,5 % p. a.

Der Basiszins beträgt weiterhin 2 Prozent.

Das Gefa Festgeld wird bei einer Laufzeit von 48 Monaten künftig mit 3,25 % verzinst, statt bisher 3,6 %. Auch bei 3 Jahren wird der Zins gesenkt, von 3 Prozent auf 2,75 %.

Kommentar verfassen

*