Rabo Direct Bank passt Zinsen im Dezember an

Zinsanpassung im Dezember

Bei der Rabo Direct Bank wurden für den Dezember wieder die Zinsen an die aktuelle Marktlage angepasst. Mit neuen Zinsen auf den Tagesgeldkonten informiert die Bank wieder die Kunden. Es gibt verschiedene Produkte zum Anlegen von verfügbaren Geldern. Jedes Konto ist weiterhin kostenlos und ohne Gebühr zu führen, dazu sind noch immer attraktive Zinszahlungen vorhanden. Die Mindestanlage Summe beträgt lediglich beim Festgeldkonto 500 Euro, die Tagesgeld und Sparkonten sind schon ab dem ersten Euro nutzbar ohne Mindesteinlage. Die Erträge werden bis zu einem Höchstbetrag von 500.000 Euro ausgeschrieben. Beträge darüber hinaus werden mit einem etwas niedrigeren Zinssatz vergütet.

Aktuelle Zinsminderungen bei der Rabo Direct Bank

Das aktuelle Rabo Tagesgeld Konto wird zu einem weiterhin guten Zins von noch 2,0% vergütet im Gegensatz zu den bisherigen 2,2%. Beim Rabo Spar 30 Konto bekommt man weiterhin 2,1% anstelle der bisher gezahlten 2,3%. Das Rabo Spar 90 Konto bringt nur noch 2,2% Zinsen anstatt der alten 2,4% Zinsen. Die Zinsminderungen werden zum 01. Dezember 2012 durchgeführt und betreffen nicht bloß neue Verträge sondern auch die aktuell laufenden Anlagen. Die Rabo Direct muss diesen Schritt gehen um weiterhin am Markt erfolgreich agieren zu können. Jedoch nicht bloß die Rabo Direct senkt die Zinsen, alle anderen Banken haben oder werden die Erlöse noch anpassen.

Die Besonderheiten bei der Rabo Direct Bank

Ein ganz besonderes Merkmal ist die Verfügbarkeit der Anlagekonten bei der Rabo Direct Bank. Das Tagesgeld Konto bietet eine tägliche Verfügbarkeit auf die Anlagesummen. Ausgezahltes Geld kann jedoch keine Zinsen mehr bringen. Die Zinszahlung erfolgt monatlich direkt auf den Account, so dass man in den vollen Genuss des Zinseszinses kommt. Bei den Rabo Spar Konten wird auf eine ganz besondere Verfügbarkeit der Anlagesummen hingewiesen. Man kann entweder binnen 30 oder 90 Tage auf sein Kapital zugreifen, bekommt dafür jedoch einen niedrigeren Zins.

Kommentar verfassen

*