Sind die Tagesgeldzinsen über die Laufzeit garantiert?

Normalerweise gibt es keine Garantie für Tagesgeldzinsen. Allerdings sind die Anbieter von Tagesgeldkonten immer an Neukunden interessiert. Um das Tagesgeldkonto für Neukunden interessant zu machen wird zuerst einmal ein höherer Zinssatz angeboten, als aktuell üblich. Dieser Zinssatz wird dann über einen bestimmten Zeitraum garantiert. Danach wird auf den aktuellen Zinssatz umgestellt. Die Zinsen bei Tagesgeld sind variabel. Die Höhe der aktuellen Zinsen ist vom Europäischen Leitzins abhängig. Wird dieser angehoben oder gesenkt, steigen oder fallen die Zinsen für Tagesgeld.

Zahlreiche Anleger haben in der Finanzmarktkrise ihre Wertpapiere verkauft und das Geld auf einem sicheren Tagesgeldkonto zwischengeparkt. Zu diesem Zeitpunkt waren die Zinsen für Tagesgeld auch noch einigermaßen akzeptabel. Gut das es an der Börse wieder aufwärts geht, denn Tagesgeld ist wegen den derzeit extrem niedrigen Zinsen alles andere als attraktiv. Das zwischengeparkte Vermögen wird jetzt wieder in Aktien, Anleihen, Optionen usw. investiert, von denen sich die Anleger eine höhere Rendite versprechen.

Anleger die Wert auf Sicherheit legen werden weiterhin dem Tagesgeld treu bleiben, auf das sie jederzeit zugreifen können, weil es sich als kurzfristige Anlage eignet. Bei Wertpapieren hingegen handelt es sich um mittel- bis langfristige Anlagen, auf die man nicht so schnell zurückgreifen sollte.

Ratgeber
Finanz Suche
Empfehlung
Netzwerke