Was sind die Nachteile von Festgeld?

Nachteilig beim Festgeld ist, dass für kurze Laufzeiten nur ein kleiner Zinssatz bezahlt wird. Nachteile können sich ergeben, wenn die Inhaber der Festgeldkonten zu lange Laufzeiten gewählt haben. Das kann der Fall sein, wenn das Geld vor Ende der Laufzeit benötigt wird. In diesem Fall wird die Bank die Zinsen kürzen und die Rendite fällt geringer aus, als erwartet. Nachteile ergeben sich beim Festgeld auch für Kunden die in einer Niedrigzinsphase zu lange Laufzeiten wählen.

Im Gegensatz zu den Inhabern von Tagesgeldkonten können die Inhaber von Festgeldkonten während der Laufzeit nicht von steigenden Zinsen profitieren. Wenn die Zinsen für Festgeld niedrig sind, sollte eine kurze Laufzeit gewählt werden. Das Geld kann auch vorübergehend auf einem Tagesgeldkonto geparkt werden, bis die Zinsen wieder steigen.

Wenn sich die Wirtschaftslage verbessert und eine zunehmende Inflation zu erwarten ist hebt die Europäische Zentralbank den Leitzins an. Dadurch ist es auch den Banken möglich für Festgeld höhere Zinsen zu bezahlen. Wer ein wenig Geduld hat und den richtigen Zeitpunkt für die Eröffnung vom Festgeldkonto abwartet wird am Festgeld keine Nachteile finden.

Ratgeber
Finanz Suche
Empfehlung
Netzwerke