Welche Unterlagen müssen bei der Eröffnung eingereicht werden?

Bei der Eröffnung von einem Tagesgeldkonto sind bei Erwachsenen, außer dem Personalausweis, keine Unterlagen erforderlich. Der Personalausweis wird zur Feststellung der Identität benötigt. Wird das Tagesgeldkonto in einer Bankfiliale eröffnet erfolgt die Identitätsfeststellung durch den Bankangestellten. Wenn ein Tagesgeldkonto online eröffnet wird, wird die Identität mit dem PostIdentverfahren festgestellt.

Bei einem Tagesgeldkonto für Minderjährige wird das Postidentverfahren für die Erziehungsberechtigten durchgeführt. Eventuell muss noch die Geburtsurkunde der Minderjährigen vorgelegt werden. Einige Banken fordern von den Erziehungsberechtigten eine Einwilligungserklärung für die Eröffnung vom Tagesgeldkonto für Minderjährige.

Die Eröffnung von einem Tagesgeldkonto ist genauso einfach, wie die Eröffnung von einem Girokonto. Der einzige Mehraufwand bei der Eröffnung von einem Tagesgeldkonto bei einer Online-Bank ist, dass der Antrag selbst ausgefüllt und das PostIdentverfahren durchgeführt wird. Der Vertrag sowie die Zugangsdaten zum Online-Tagesgeldkonto werden per Post zugeschickt. Danach wird das Tagesgeldkonto vom Inhaber online freigeschaltet und kann nach Belieben für Ein-und Auszahlungen genutzt werden.

Ratgeber
Finanz Suche
Empfehlung
Netzwerke